TAKTUM Logo


Oracle Schulung
Oracle Schulung

Oracle Tuning und Optimierung Tutorial: Analysedaten
Erstellen und Bedeutung von Analysedaten

Prinzip

Analysedaten sind zwingende Voraussetzung, um den Oracle Optimierer mit dem kostenbasierten Ansatz laufen zu lassen. Die Daten werden durch den Befehl "analyze" erzeugt. Da die Daten nicht automatisch aktualisiert werden, müssen sie von Zeit zu Zeit mit dem "analyze"-Befehl neu erstellt werden. Die Daten können exakt berechnet oder geschätzt werden. Eine exakte Berechnung kann bei großen Tabellen durchaus mehrere Minuten in Anspruch nehmen, so dass der Zeitpunkt der Berechnung vorher gut überlegt sein sollte. Schätzungen können im Einzelfall zu ungenau sein, so dass der Optimierer ggf. keine so gute Ergebnisse liefert. Auf jeden Falle sollten auch Histogramme erzeugt werden! Histogramme liefern dem Optimierer Werte über die Selektivität einzelner Spalten und ist damit ein wichtiges Entscheidungskriterium für den Optimierer, den richtigen Index zu verwenden.

ACHTUNG: Wenn der Optimierer-Modus auf CHOOSE steht: Durch das Anlegen von Analysedaten ändern Sie das Verhalten des Optimierers!

Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, sollten Analysedaten immer für alle Tabellen eines Schemas erstellt werden.

Erstellen der Analysedaten

Exakte Berechnung

analyze table <Tabelle> compute statistics;

Histogramme

analyze table <Tabelle> compute statistics
for all indexed columns size 254;

Schätzwerte

analyze table <Tabelle> estimate statistics sample 20 percent;

Histogramme

analyze table <Tabelle> estimate statistics
for all indexed columns size 254 sample 20 percent;



Stichwörter

Datenbank database Optimierer Optimizer Analysedaten analyze table compute statistics for all indexed columns size sample percent